Über Uns

Seit Annalena im Karate ist, zeigt sie eine bessere Motorik im Sport. Auch ihre allgemeine Ausdauer und Fitness hat sich positiv verändert. Das Karate hilft ihr auch die geforderte Disziplin für andere Themen umzusetzen.

Annalena
7 Jahre

Seit Luca Karate macht, hat er ein sehr starkes Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen bekommen. Er lässt sich von Mitschüler nichts mehr gefallen und diese haben sehr viel Respekt vor ihm. Ich würde ihn jeder Zeit wieder in die Schule von Hamid Khatibi bringen. Luca haben die Sicherheitsregeln mental stärker gemacht.

Luca
7 Jahre

Bei Hisham hat das Karate einiges bewirkt, dass seine Muskulatur gestärkt wurde. Vor allem sein Rücken ist so gut wie begradigt. Das hat unser Orthopäde bestätigt. Er ist ausgeglichener, konzentrierter und mutiger geworden und die Motorik hat sich auch verbessert.

Hisham
8 Jahre

Bei André hat es viel zu seinem allgemeinen Verhalten beigetragen. Er geht viel leichter und offener auf fremde Kinder zu. Sein Selbstbewusstsein ist stark gefördert worden. Ferner auch sein Körpergefühl. Im Anbetracht der Entwicklung eines Kindes denke ich, war auch hier Karate sehr förderlich, unterstützend für Orientierung, Selbstwertgefühl, Gleichgewichtssinn, das "miteinander" Umgehen. Sein Respekt gegenüber anderen, aber auch sein Verantwortungsgefühl, wurde positiv beeinflusst. Allen im Allen sind wir als Eltern begeistert und mehr als zufrieden.

André
8 Jahre

Moritz ist mutiger und selbstbewusster geworden und hat eine bessere Körperspannung.

Moritz
13 Jahre

Eric ist ausgeglichener und selbstbewusster geworden.

Eric
15 Jahre

Seit Markus am Kinderkarate teilnimmt, ist er auch in der Schule konzentrierter bei der Sache und insgesamt viel ausgeglichener. Den Karateunterricht finde ich besonders gut, weil im Karatetraining die Themen Gewaltprävention und Verhältnismäßigkeit einfließen. Das finde ich super!  Ich bin davon überzeugt, dass die anderen Eltern das genauso sehen. Wie ich gelernt habe, ist Karate mehr als nur reine sportliche Betätigung. Soziales Miteinander und eine Prise Disziplin, gesunder Ehrgeiz und der Respekt gegenüber dem Trainingspartner genießen einen hohen Stellenwert. Das sind zweifelsohne Fähigkeiten, die auch außerhalb des Trainings gefragt sind!

Markus
11 Jahre

Lizzy hatte früher eine sehr gedrückte und unsicher wirkende Körperhaltung. Seit sie Karate trainiert, ist sie sehr viel selbstbewusster geworden, was sich auch in ihrer Haltung widerspiegelt.  Oder umgekehrt, dass die bessere Haltung eine andere Ausstrahlung vermittelt. Sie mag sehr gerne Sport und hat durch das regelmäßige Karatetraining eine gute Grundkondition und Ausdauer bekommen, auch bezüglich ihrer Konzentrationsfähigkeit. Karate bietet ihr einen perfekten Ausgleich zum Schul- und Hausaufgabenalltag, sie wirkt nach dem Training meistens ausgeglichen und zufrieden.

Lizzy
12 Jahre