Über Uns

Hamid Khatibi

7. Dan (Meistergrad)

Hamid Khatibi ist ein deutscher Karateka 7. Dan (Meistergrad). Er ist am 22. Februar 1967 in Coburg geboren, ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

 

Er ist ehemaliger Athlet des DKV (Deutscher Karate Verband). Seit 2004 ist er Gründer des Karate Dojo Khatibi, die Kinderkarateschule mit mehreren Schulen in der Region Karlsruhe, eines der größten Dojos in Deutschland.

 

Von 1987 bis 1995 war er Mitglied der Deutschen Karate Nationalmannschaft des (DKV).

 

Von 1992-1996 leitete er die Wettkampfabteilung Kumite (Kampf) des Budo-Club Karlsruhe.

 

Von 1992-1995 war er Honorartrainer des DKV für Ost-Deutschland. Seit 2004 ist er Hauptamtlicher Karatelehrer.

Werdegang


Hamid Khatibi begann 1981 im Dojo Budo Club Karlsruhe mit dem Karate. Im Jahr 1988 legte er dann schon seine erste Dan-Prüfung (Meistergrad) ab. Er absolvierte die A- B- /C-Trainerlizenzen des DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) innerhalb des DKV (Deutscher Karate Verband) und des Kampfkunst Kollegium.

 

Im Juli 2018 wurde Hamid Khatibi vor einer Prüfungskommission in Friedrichshafen in seinen Kenntnissen geprüft und er bestand erfolgreich die Prüfung zum 7. Dan (Meistergrad) in der Stilrichtung Shotokan Karate bei der Kampfkunst Kollegium.

Sportliche Erfolge

International
  • Weltmeister 1993, Saarbrücken (Kata Team, WSKA)
  • Europameister, Athen 1989 (Kata Team, ESKA)
  • 2. Platz Europameisterschaft 1988, Paris (Kumite Team, ESKA)
  • 4. Platz Europameisterschaft 1989, Titograd (Kata-Team, EKF)
  • 4. Platz Welt Cup 1989, Budapest (Kata Team, WKF)
  • 4. Platz Europameisterschaft 1990, Wien (Kata-Team, EKF)
  • 4. Platz Europameisterschaft 1993, Prag (Kata Team, EKF)
  • 4. Platz Europameisterschaft 1995, Helsinki (Kata-Team, EKF)
  • 6. Platz Weltmeisterschaft 1988, Kairo (Kata Team WKF)
  • 6. Platz Welt Cup 1989, Budapest (Kata Einzel, WKF)
  • 7. Platz Weltmeisterschaft 1994, Kota Kinabalu (Kata Team, WKF)
  • Finnischer Meister 1988 Helsinki Open (Kata Einzel, EKF)
  • Holländischer Meister 1995 Dutch Open, Holland (Kata Team, EKF)
  • 2. Platz Schweizer Meisterschaften 1994 Zürich-Open (Kumite Einzel, EKF)
  • 3. Platz Internationale Deutsche Meisterschaft 1993 (Kata Einzel, DKV)
  • 3. Platz Finnische Meisterschaften 1988 Helsinki Open (Kumite Einzel, EKF)
  • 3. Platz Englische Meisterschaften 1988 English Open (Kata Einzel, EKF)

 

National
  • Deutscher Meister 1988 (Kumite Einzel, DKV)
  • Deutscher Meister 1990 (Kumite Team, DKV)
  • Süddeutscher Meister 1991 und 1992 (Kumite Team, DKV)